Bitte wählen Sie Region und Sprache

close

Deutschland/√Ėsterreich/Schweiz

International

Hafen

Mit der Roediger¬ģ Marina Vakuumtechnik bieten wir nachhaltige und flexible Komplettl√∂sungen zum sauberen und tropffreien Sammeln und Transportieren von Abwasser, das auf Booten und Schiffen anf√§llt.

Einblicke

Um K√ľstengew√§sser vor Verschmutzung zu sch√ľtzen darf f√§kalhaltiges Abwasser von Schiffen gem√§√ü europ√§ischer Richtlinie nicht unbehandelt in Gew√§sser abgelassen werden, sondern ist in einer Marina zu sammeln und zu behandeln. Daf√ľr werden die Yachth√§fen und Marinas mit unseren Bootabsaugeinheiten ausgestattet, die √ľber ein Rohrleitungsnetz an eine Vakuumstation angeschlossen sind.

Die Bootabsaugeinheiten sind fest auf der Mole oder auf dem Schwimmponton installiert. Der flexible Absaugschlauch bietet die Möglichkeit, mehrere Boote im Umkreis von ca. 15m von der Absaugeinheit zu erreichen. Während des geruchsfreien und tropfsicheren Absaugvorgangs wird der Schlauch an den Fäkaltank des Bootes angeschlossen.

Weiterhin liefert Aqseptence Anlagen f√ľr die Entsorgung von Bilgenwasser. Dieses √∂lhaltige Abwasser wird getrennt abgesaugt, in einem √∂rtlichen Leichtfl√ľssigkeitsabscheider von √Ėl und Benzin befreit und anschlie√üend in die Kanalisation geleitet. Unsere Marina Technik in Kombination mit einer Vakuum-Kanalisation ist insbesondere dann f√ľr den Kunden interessant, wenn mehrere Bootabsaugstellen geplant sind.

Zusätzliche Kostenvorteile bietet die Anbindung einer Vakuum-Kanalisation an umliegende Gebäude (z.B. Bars, Restaurants, Marina Sanitärgebäude, Marina Verwaltung).

Vorteile

  • Sichere und einfache Absaugung und Entsorgung des Abwassers durch das geschlossene Vakuumsystem
  • Flexible Auslegung und einfache Erweiterung da kein Freispiegel notwendig ist
  • M√∂gliche Kombination mit Vakuum-Sammelsystemen
vertical_align_top